Bitcoin pysyy vahvana PayPalin ansiosta

Kirjoitushetkellä Bitcoin Code on ottanut jonkin verran kärsimystä, vaikka 17 800 dollarin valuutalla on jonkin verran parempi kuin noin 24 tuntia sitten. Valuutta menetti alun perin yli 2000 dollaria alhaisemmasta hinnasta kauppaa varten matalalla 17 000 dollarin alueella, ja monet analyytikot alkoivat ilmaista huolestuneisuutensa siitä, että BTC: n kaikkien aikojen ennätystä ei saavuteta tänä vuonna.

Bitcoinin ostaminen jatkuu nousussa

Ennen kaikkea tätä negatiivista rengasta valuutta kuitenkin nousi kuin koskaan ennen. Suoraan sanottuna voidaan silti väittää, että se on vankalla paikalla, ja monet ihmiset eivät voineet olla teloittamatta aivojaan saadakseen vastauksen siihen, miksi maailman suurin ja suosituin digitaalinen omaisuus – joka oli juuttunut melko heikkoon asemaan viimeinen puolitoista vuotta – oli yhtäkkiä nousussa.

Joidenkin alan asiantuntijoiden mukaan vastaus liittyy PayPaliin. Kyllä, yritys antaa käyttäjien ostaa salauksen sivustonsa kautta.

Kyllä, yritys antaa käyttäjille mahdollisuuden ostaa tuotteita ja palveluita bitcoinilla ja muulla digitaalisella valuutalla, mutta tämä haaleaa verrattuna heidän mielestään todelliseen syyn. Ilmeisesti PayPal ostaa lähes 70 prosenttia uusista louhittavista bitcoineista, mikä tarkoittaa, että yrityksen on määrä omistaa lähes kolme neljäsosaa uudesta BTC-toimituksesta.

Uutiset tulevat Pantera Capitalin kautta, joka väittää äskettäisessä lausunnossaan, että PayPalin ansiosta todennäköisesti tulevina viikkoina ja kuukausina tulee olemaan bitcoin-puute uusien löytämiensä ostosten ansiosta. Lausunnossaan yritys selittää:

Kun PayPal julkaistiin, äänenvoimakkuus alkoi räjähtää. [Paxosin suorittaman bitcoin- ja krypto-vaihdon] itBit-määrän kasvu tarkoittaa, että PayPal ostaa jo lähes 70 prosenttia uudesta bitcoin-tarjonnasta neljän viikon kuluessa lähetyksestä.

Väitetysti tämä on käynnistänyt ostovaiheen ihmisten keskuudessa, jotka pelkäsivät, ettei heillä olisi mahdollisuutta lisätä salausta omiin salkkuihinsa, koska PayPal otti kaiken itselleen. Kun niin monet ihmiset haluavat ostaa, hinnalla ei ollut muuta vaihtoehtoa kuin nousta merkittävästi.

Lausunnossa sanotaan edelleen:

Tämä ralli on paljon kestävämpi kuin vuonna 2017. Yksi tärkeimmistä eroista on Bitcoiniin sijoittamisen helppous nyt PayPalin, Cash Appin, Robinhoodin jne. Kautta.

Ihmiset tekevät raskasta nostoa

Latinalainen Amerikka, salausvaihdon Bitso Alpha johtaja Eduardo Arenas mainitsee, että uusia bitcoin-käyttäjiä ja bitcoin-ostajia on valtava aalto ja että vaikka PayPal todennäköisesti innoitti hintatoimintaa, yksittäiset kauppiaat pitävät sitä yllä. Hän sanoo:

Hintatoiminnan alkaessa näemme uusien käyttäjien aaltoja, mutta mikä tärkeintä, olemme nähneet merkittävää käyttäjien kasvua hiljaisempina aikoina viimeisen vuoden aikana.

Prévision du prix des bitcoins : La BTC/USD pourrait étendre la correction à la baisse à 10 000

Prévision des prix des bitcoins (BTC) – 3 octobre

c surtout si le support du motif du fanion est cassé.

Tendance à long terme de la CTB/USD : haussière (graphique journalier)
Niveaux clés :

Niveaux de résistance : 11 200 $, 11 400 $, 11 600

Niveaux de soutien : 9 900 $, 9 700 $, 9 500

BTCUSD – Graphique quotidien
Au moment où nous écrivons ces lignes, la CTB/USD se situe à 10 592 dollars. Il y a eu des cas où la CTB a échangé des mains en dessous de 10 500 $, ce qui a permis de maintenir le prix à la baisse. Dans l’état actuel des choses, la voie de la moindre résistance est toujours à la baisse. Un coup d’œil sur le graphique quotidien montre la formation d’une tendance baissière en fanion.

Où le prix de la CTB va-t-il se diriger ensuite ?
En regardant l’indicateur technique RSI (14) dans la zone journalière, la CTB/USD n’a pas fini de baisser. Malgré la baisse subie, le RSI (14) n’est pas encore survendu. Cela signifie qu’il y a encore de la place qui pourrait être explorée par les ours. De plus, la pièce pourrait continuer à suivre la tendance baissière dans la mesure où le prix reste en dessous des moyennes mobiles de 9 et 21 jours.

En revanche, la reprise pourrait ne pas être facile. Tout d’abord, le soutien devra être trié en fonction du dépassement des moyennes mobiles. En attendant, un mouvement durable au-dessus de cette barrière se situe autour des 10 800 $, ce qui pourrait annuler le scénario baissier et permettre une reprise prolongée vers les niveaux de résistance de 11 200 $, 11 400 $ et 11 600 $. Cependant, une augmentation de la pression de vente sur le marché pourrait forcer le prix du Bitcoin vers un chemin douloureux et à travers diverses tentatives de soutien à 9 900 $, 9 700 $ et 9 500 $.

Tendance à moyen terme de la CTB/USD : Gamme (Graphique 4H)
Sur le graphique en 4 heures, les taureaux Bitcoin Fortune n’ont pas réussi à pousser le prix du marché au-dessus des moyennes mobiles. La BTC/USD a survécu au soutien de 10 000 dollars alors que le marché reprend sa dynamique de hausse. La pièce maîtresse est susceptible de revenir sur le marché haussier si le prix dépasse le niveau de 10 700 $. La résistance la plus élevée se situe à partir de 10 800 $.

BTCUSD – Graphique en 4 heures
Cependant, si le support du fanion s’effondre, même 10 500 dollars pourraient ne pas suffire à le maintenir comme le RSI (14). De plus, il est probable que la pièce tombera à 10 300 $ et moins si le prix tombe en dessous de la moyenne mobile de 9 jours.

Eine faszinierende Reise eines Betrugsaustausches, der ein Betrugsgott werden möchte.

Nur ein Jahr ist vergangen, seit die österreichischen Betrüger 5 Millionen Dollar für ein schamlos betrügerisches Projekt gesammelt haben – wie wir erwartet haben, sind seitdem keine Aktivitäten mehr sichtbar. Jetzt planen sie, 50 Millionen Dollar für ein weiteres Betrugsprojekt zu sammeln.

Du hast auch keine Ahnung, wie dieser Verkauf enden wird?

Die Deutschen sind bekannt für ihre Strenge und Weisheit in allen Bereichen ihres Lebens. Wenn Lebensmittel dann Würstchen, wenn Bier dann frisch & kalt, wenn Autos dann nur die sichersten. Aber im Falle von Bitcoin Profit machte diese allgemeine Regel einen fatalen Fehler.

Im Jahr 2014 schufen drei junge Männer Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer einen Austausch in Wien mit einem seltsamen (wie für kryptothematische Finanzunternehmen) Namen Bitpanda. Vielleicht haben sie versucht, die unerfahrenen Benutzer zu warnen, bevor diese den Mut haben, den Service selbst zu nutzen. Der Austausch hat wirklich einige Ähnlichkeiten mit Pandas – zum Beispiel ist er so ungeschickt und sozial unangenehm wie ihre Totemtiere.

Wieder auf dem richtigen Weg, handelt die Börse mit Gold, Silber und den größten Kryptowährungen auf dem Markt. Es fehlt auf dem CoinMarketCap-Chart, und wenn man den Namen googelt, findet man nur ein paar absolut ehrliche und ungesponserte Rezensionen mit einigen sehr vertrauenswürdigen Titeln wie denen auf dem Screenshot.

Irgendwie hat es dieser Thread auf dem BiCoinTalk immer noch geschafft, die besten Ergebnisse in der Google-Suche zu erzielen. Dort beschwert sich ein vollständig verifizierter Benutzer, dass es der Börse gelungen ist, seine 3 000 Euro zu stehlen, ihn beleidigt und innerhalb weniger Tage verboten zu haben. Die Intrigen von Hassern, wahrscheinlich.

Vor nicht allzu langer Zeit behauptete eine andere Person, dass er dank BitPanda 500 Euro verloren habe

Und hier ist ein sehr kurioser Artikel, der beweist, dass die Macher des Projekts ihre Benutzer vorübergehend blockieren, wenn die Währung, die die Kunden gekauft haben, im Preis steigt. Der formale Grund sind „Sicherheitsverletzungen“, und Ihr Profil wird freigegeben, wenn der Preis wieder auf den regulären Index zurückkehrt.

Aber das ist in Ordnung. Wir sind alle erwachsen und verstehen, dass Scheiße mit den Besten von uns passiert. Es gibt nichts Überraschendes in einigen kleinen Dreitausenderfehlern, und es würde immer einige undankbare und undankbare Benutzer geben, die sich nicht über eine sorgfältige Pflege der Administration der Website freuen würden, wenn man die Sicherheit ihrer Kunden bedenkt.

Deshalb versuchen wir nicht, den Tausch im Betrug zu beschuldigen, während wir ihre Haupttätigkeit ausüben. Nichtsdestotrotz gibt es einige fragwürdige Dinge, die mit ihrem neueren, noch verdächtigeren Startup passieren, die ich in diesem Artikel besprechen wollte.

Das Trio geht am 9. Juli auf IEO. Ihr Ziel ist es, 50 Millionen Dollar zu erreichen, die für das „Ökosystem“ der Kryptowährungen und Edelmetalldienstleistungen ausgegeben werden. Sie spüren den sanften Wind des vertrauten Betrugsgeruchs, wenn Sie das Wort „Ökosystem“ hören? Das tue ich in der Tat.

5 Millionen Dollar für ein schamlos betrügerisches Projekt

BitPanda-Jungs wollen eine brandneue Börse, eine Anlageplattform, ein IEO-leitendes Launchpad und viele andere „coole Tricks“ schaffen. Wow, sooo vielversprechend.

Es gibt eine Menge Arbeit zu erledigen – schließlich hat das Projekt zwei CEOs statt eines normalen aus einem bestimmten Grund!

Als Investor dieses Projekts verspricht Ihnen die Investition in dieses Projekt Tonnen von einzigartigen Angeboten und unbegrenzten Möglichkeiten wie die Rabatte für die Dienstleistungen des Unternehmens – und das ist alles. Also schließen Sie sofort diese Registerkarte und kaufen Sie diese Scheißmünzen (natürlich auf ERC-20-Basis), bevor sie im Preis gestiegen sind.

Das Lustigste an dieser ganzen Geschichte ist ihr Wunsch, 50 Millionen Dollar in der IEO zu erreichen. Spezifizierend, wollen diese Jungs eine Menge Geld für einen „DC-basierten Captain Marvel-Film“ sammeln, in dem sie ein Toronto „Bucks“-Trikot mit einer zweiten Nummer trägt und ein Drake-Tattoo hat“. Klingt nach Unsinn? Genau wie die Idee des Startups für die Experten.

Sie würden uns fragen: „Wenn das Startup so dumm ist, und jeder versteht das, warum sollte ich mich dann darum kümmern, dass sie die erforderlichen Gelder sammeln? Das haben sie offensichtlich nicht geschafft.“ Und hier kommen einige schlechte Nachrichten – das haben sie bereits vor kurzem mit dem Pantos ICO gemacht, und alles deutet darauf hin, dass sie bald ihren weiteren Sieg feiern werden.

Anscheinend war dieses brandneue Cross-Chain-Token mit einer beispiellosen Einfachheit des Austauschs so überzeugend, dass die normalerweise achtsamen Österreicher und Deutschen jedoch – „Was zum Teufel? YOLO!“ – und ihr hart verdientes Geld verschenkt.

Ein Jahr später ist die arme Seele PAN (kurz von Pantos-Token) immer noch auf dem Tausch ihrer Schöpfer erhältlich – natürlich nicht in der eigentlichen Spitze.

Was wurde im vergangenen Jahr unternommen, da 5 Millionen Dollar gesammelt wurden, mit einem Wort? Diddly-squat.

So erklärten diese Arschlöcher den unvorhersehbaren Rückschlag bei der Veröffentlichung des Projekts (im Whitepaper ihrer neuen Nachkommen, das wichtig ist):

Ihr Telegramm-Chat schätzte eine solche Wende nicht wirklich. Vergiss nicht, dass du mit ihm redest.