05/29/20

Das Drucken von Dollars könnte für Bitcoin gut sein. Aber nicht, warum du vielleicht denkst

Mit der Schließung ganzer Teile der Wirtschaft durch COVID haben die USA versucht, sich aus einem wirtschaftlichen Abschwung herauszuarbeiten. Die Gelddruckerei wurde von Bitcoin- Liebhabern mit Skepsis betrachtet und brachte das Mem „Gelddrucker go BRRR“ hervor .

Laut John Pfeffer, Mitbegründer der Venture-Firma Pfeffer Capital LP, ist die Expansionspolitik der USA und anderer unter den gegebenen Umständen völlig angemessen

„Ich denke, ohne sie hätten Sie wahrscheinlich eine bedeutende Wirtschaftsspirale“, sagte er heute in einem von Blockworks und Bitcoin Profit veranstalteten Webinar über die US-Notenbank.

Wir haben uns mit @BitGo zusammengetan, um Ihnen eine 6-teilige Webinar-Reihe zu bieten, in der die sich wandelnde Rolle der Federal Reserve und die große monetäre Expansion untersucht werden, von der wir alle Zeugnis geben.

Darüber hinaus führt dies nicht unbedingt zu Inflation. „Zumindest in naher Zukunft denke ich, dass die entwickelten Märkte – ich spreche hier von Ländern, die Kredite in der von ihnen gedruckten Währung aufnehmen – diese Expansionspolitik fortsetzen können, ohne wirklich eine inländische Inflation zu schaffen.“

Der reale Inflationsdruck würde Länder treffen, die Dollars geliehen haben, diese aber nicht drucken konnten. Er sagte voraus, dass dies zu einer „Flucht in vermögenserhaltende Vermögenswerte“ führen würde – was die weltweite Nachfrage nach Dollar, Gold und Bitcoin stützen würde.

Pfeffer hat schnell darauf hingewiesen, dass er kein Experte für Makroökonomie ist. Seine Analyse war jedoch eine, der Mark Yusko, Gründer und CEO von Morgan Creek Capital Management, zustimmte. Laut Yusko scheint die Federal Reserve eine von Japan im Jahr 2007 eingeleitete Geldpolitik zu verfolgen, als sich ihre Zentralbank gegen eine quantitative Lockerung wandte.

„Inflation ist das, wovor sich momentan jeder fürchtet. Und jeder zeigt auf die 70er Jahre zurück und wie wir diese große Inflationsspirale in den USA oder in Europa haben werden, aber das sind wir nicht“, sagte Yusko.

Zumindest „nicht die Inflation, an die wir alle denken, wie Immobilienpreise und Lebensmittelpreise.“ Stattdessen ist die Demografie – da Boomer, die in den Ruhestand gehen und weniger ausgeben, ihre Altersguthaben von Aktien auf Anleihen verlagern – deflationär.

Bitcoin

Unterschriften deuten darauf hin, dass sich Bitcoin im Wert von 64 Millionen US-Dollar aus der Satoshi-Ära möglicherweise noch bewegt

„Ich denke, Sie werden in vielen Dingen eine Deflation sehen, aber Sie werden eine Inflation bei den finanziellen Vermögenswerten sehen“, sagte Yusko. „Es gibt nur ein Ziel der Fed, nämlich die US-Aktienkurse hoch zu halten, weil die Boomer nicht in den Ruhestand gehen können, wenn wir keine hohen Aktienkurse haben.“

Aus dieser Sicht ist es sinnvoll, Bitcoin zu kaufen, das nach Ansicht von Yusko viel weniger mit anderen finanziellen Vermögenswerten korreliert und daher seinen eigenen Kurs bestimmen kann.

Aber die Haare in Bezug auf Inflation und Währungsabwertung zu spalten, ist nichts für Pfeffer. Es gibt viele andere Gründe, sich mit Bitcoin zu beschäftigen. „Ich wette nicht auf die Dollar-Abwertung, schon gar nicht für die nahe Zukunft“, sagte er. „Ich denke, wir sagen, Bitcoin ist funktional besser als Gold und hat gegenüber dem Dollar erhebliche Vorteile, da es nicht souverän ist und ein festes Angebot hat. Aus unserer Sicht ist es also das Beste aus beiden Welten.“

04/2/20

Wellen, ZCash, EOS-Preis: Alts erholen sich bei steigendem Kaufdruck

Wellen, ZCash, EOS-Preis: Alts erholen sich bei steigendem Kaufdruck

Die Bullen sind zwar uneinheitlich, doch sind sie auf die Märkte für bestimmte Altmünzen zurückgekehrt, wobei jeder dieser Alts über ein ausreichendes Volumen verfügt, um solche Markttrends zu unterstützen.

Münze bei Bitcoin Billionaire

Als achtgrößte Münze der CMC mit einer Marktkapitalisierung von 2,04 Milliarden Dollar war EOS eines der Kryptos, die einen Aufwärtstrend des Marktes verzeichneten. Obwohl die Münze bei Bitcoin Billionaire alle Gewinne des Jahres 2020 zunichte machte und um 13,08% zurückging, zeigte der Awesome Oscillator die Stärke des Krypto-Assets an. Der Trend war bis vor wenigen Tagen stark und zum Zeitpunkt der Drucklegung war er rückläufig. Dies bedeutete, dass die Trendwende nahe war.

EOS wurde bei $2,20 gehandelt, während der Widerstand nahe bei $2,388 und die Unterstützung bei $1,84 lag. Das 24-Stunden-Handelsvolumen der Münze blieb bei 2,28 Milliarden Dollar.

Wellen

Waves hatte eine kleine Marktobergrenze von 96,29 Millionen Dollar, während die 24-Stunden-Kreislaufversorgung bei 151,85 Millionen Dollar blieb. Die Münze verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein enormes Wachstum von fast 30%, da ihr Wert zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1,005 $ lag. Laut dem Indikator bei Bitcoin Billionaire für die Bollinger-Bänder befand sich die Münze in einer zinsbullischen Zone mit geringerer Volatilität. Die Münze war nahe daran, ihren unmittelbaren Widerstand bei $1,043 zu durchbrechen, während ihre Unterstützung bei $0,7251 markiert wurde.

Die Firma Waves blockchain aktualisierte kürzlich ihre Unternehmensplattform, ein Update, das eine beschleunigte, intelligente Vertragsabwicklung, Lizenzgebühren und Verankerung zwischen den einzelnen Ketten beinhaltete.

Zcash [ZEC]

Zcash [ZEC] bietet seinen Investoren seit Anfang 2020 eine Rendite von 12,99%. Die Münze erlitt Abwertungsschübe und wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung mit 30,74 Dollar bewertet. Der unmittelbare Widerstand war mit fast 34,34 Dollar ausgeprägt, während die Unterstützung bei 25,73 Dollar lag.

11/19/19

LocalEthereum ändert sich zu LocalCryptos

LocalEthereum ändert sich zu LocalCryptos, nachdem es die Unterstützung für Bitcoin hinzugefügt hat.

LocalEthereum kündigte an, sich in Localcryptos umzuwandeln, da sich die Plattform darauf vorbereitet, Unterstützung für weitere Kryptowährungen hinzuzufügen. Im Wettbewerb mit der Peer-to-Peer-Plattform LocalBitcoins und Bitcoin Evolution hat LocalEthereum die Unterstützung der führenden Kryptowährung erweitert.

In einem Blogbeitrag enthüllte LocalEthereum, dass es sich in LocalCryptos umbenannt hat, da die Peer-to-Peer-Plattform angekündigt hat, weitere Kryptowährungen hinzuzufügen. LocalEthereum, jetzt bedient LocalCryptos mehr als 100.000 Benutzer weltweit, heißt es im Blog.

Bitcoin Evolution schnitt gut ab

LocalCryptos bietet Unterstützung für Bitcoin.

Laut dem Blog ist LocalCryptos der neue All-in-One-Marktplatz für Peer-to-Peer-Kryptografie. Es behauptet, der One-Stop-Shop für Fiat-to-Crypto-Ramps weltweit zu sein. Der direkte Konkurrent der LocalBitcoins, LocalCryptos, hat ebenfalls angekündigt, die Unterstützung für die führende Kryptowährung Bitcoin hinzuzufügen.

Die Plattform erhebt den Anspruch, der erste Peer-to-Peer-Marktplatz für den Datenschutz zu sein, auf dem die Benutzer die Kontrolle haben. Die Plattform soll mehr als 100.000 Benutzer auf der ganzen Welt haben. LocalCryptos teilte auch mit, dass es im Laufe der Zeit einige der beliebtesten Ethereum-basierten Token auflisten würde.

LocalCryptos strebt die Übernahme von LocalBitcoins an.

In einem Peer-to-Peer-Austauschkampf scheint LocalCryptos einen Sprung zu machen, da die Plattform Bitcoin Evolution unter erheblichen Veränderungen leidet. Zuvor hatte LocalBitcoins seine Registrierung bei den Regulierungsbehörden in Finnland angekündigt. In den Augen der finnischen Regulierungsbehörden ist LocalBitcoins ein offizieller Anbieter von virtuellen Währungen, der seriös ist. In seinem Blog stellt LocalCryptos fest, dass LocalBitcoins ein zentralisiertes, verwahrtes und keineswegs privates Unternehmen ist. LocalCryptos verfolgt einen nicht-verwahrenden Ansatz, um das Risiko von Diebstahl auszuschließen und die Verantwortung für die Benutzer zu übernehmen, heißt es im Blog.

Haftungsausschluss: Die Ansichten von uns spiegeln sich nicht unbedingt in den veröffentlichten Artikeln wider und sind die einzige Darstellung der Meinungen des Autors. Die Informationen aus dem Artikel sollten nicht als Anlageberatung verstanden werden. Risiken bestehen bei Kryptowährungsinvestitionen und im Handel. Die Leser werden aufgefordert, vor einer Entscheidung umfangreiche Recherchen durchzuführen.

08/19/19

Eine Pause unter $10.100 bedeutet, dass Bitcoin Revolution in „Big Trouble“ sind, während über $12k das „Hot Air Territory“ ist

Größeres Bild ist viel größer, wir werden „irgendwann“ $20k brechen.

Eine Aufwärtsfalle vor der Fortsetzung des Abwärtstrends, erwartetes Ziel 9.700 $.
Große Akkumulation, nachdem die Big Player den Gewinn auf dem Hoch von 2019 erzielten.
Wenn Bitcoin über 12.000 $ steigt, werden die Bullen wieder in den Tiermodus versetzt.
Die Oberseite ist „deutlich größer als die Unterseite“. Am 16. August brach der Bitcoin-Preis über 10.000 $ und liegt seither über diesem Niveau.

Analysten und Bitcoin Revolution Händler rufen immer noch nach Bären und erwarten einen baldigen Rückgang.

TraderX0X0X0 sagt, dass Bitcoin Revolution monatlich gut hält, aber im Moment ist nichts klar. Während er nicht auf der Suche nach Longs ist, sind mögliche Shorts aus einer Pause oder unter dem Monatswert möglich.

Derzeit wird BTC/USD bei 10.400 $ gehandelt, mit einem Plus von 0,59% rund um die Uhr. Aber das Handelsvolumen sinkt wieder auf 634,5 Millionen Dollar, wie von Messari berichtet.

Eine Aufwärtsfalle vor der Fortsetzung nach unten

Bei der ersten Bewegung wird Bitcoin höchstwahrscheinlich als aufsteigendes Dreieck nach oben brechen, aber dies wird voraussichtlich eine Bullenfalle sein, sagte der Händler Jonny Moe.

Eine Aufwärtsfalle bedeutet eine Fortsetzung nach unten, die uns zu 9.700 Dollar führen wird.

Laut Analytiker The Cryptomist hat Bitcoin einen aufsteigenden Keil abgebrochen und jetzt testen wir den Symmetrischen Dreieckswiderstand.

„Wenn wir unter die Marke (ca. 10,1k) fallen, dann sind Bullen in großen Schwierigkeiten“, sagte sie.

Der Kryptomist hat zuvor auf die Lücke hingewiesen, die die Bitcoin-Futures der CME Group hinterlassen haben, da sie die treibende Kraft hinter dem Rückgang von Bitcoin auf 8.500 $ sind.

Ein Rückgang auf dieses Niveau bedeutet jedoch, dass 50% der hohen Bewegung von 2019 zurückgehen.

Was die Lücken betrifft, so sind sie nicht dazu bestimmt, gefüllt zu werden, sagte der Ökonom und Händler Alex Kruger.

„Auch wenn sich Lücken oft füllen, sind Lücken nicht dazu bestimmt, geschlossen zu werden. Gap-Filling ist eine Kombination aus zufälligen Variationen (Preisbewegungen), selbst erfüllter Prophezeiung (Händler geben Lücken Wert) und mangelnder Unterstützung/Widerstand innerhalb von Lücken (d.h. keine Geschäfte innerhalb)“, erklärte Kruger.

Preisbewegung

Große Reakkumulation Happening

Obwohl es ein Wochenende ist, tut Bitcoin nichts Neues.

Wir warten immer noch auf einen Schlusskurs unter 10.025 $, der sich zu einer Baisse neigen würde, während ein Schlusskurs über 10.800 $ für die führende Kryptowährung bullisch ist, sagte Kryptoinvestor und Händler Josh Rager.

Und wenn Bitcoin über $12.000 hinausgeht, werden die Bullen wieder in den Tiermodus versetzt.

„Über 12K Preis betritt Heißluftgebiet, d.h. wenig Widerstand. Der Preis wird irgendwann ausbrechen und vertikal steigen, bevor wir mit dem Ausfüllen beginnen“, sagte Kruger.

In einer separaten Analyse teilte Rager mit, wie die aktuelle Bitcoin-Preisbewegung aussieht, nachdem die Big Player die Gewinne bei 13.900 $, dem Höchststand von 2019 Ende Juni, genommen hatten.

Ihm zufolge könnte der Preis wieder fallen, aber „höchst unwahrscheinlich“, dass er unter 20 MA fällt, bei derzeit hohen 8.000 $.

Kurzfristig wird ein Rückgang erwartet, aber das Gesamtbild ist viel größer.

„$BTC wird schließlich durchbrechen $20K, in 2020 oder 2021, und sobald es das tut, sollte es $30K, $40K und $50K schnell handeln“, sagte Kruger.